The Glenturret lanciert The Glenturret by Lalique
  • Beitrags-Kategorie:Scotch Whisky
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

The Glenturret, die älteste in Betrieb befindliche Brennerei Schottlands, feierte diesen Herbst ihren Relaunch mit der Einführung einer neuen, limitierten Serie an Single Malts. Die Kollektion entstand in Zusammenarbeit mit der französischen Kristallmanufaktur Lalique.

The Glenturret, der seit 1763 (die erste Aufzeichnung stammt aus diesem Jahr) in der ältesten noch in Betrieb befindlichen Brennerei Schottlands in kleinen Mengen ausschliesslich von Hand gebrannt wird, zeichnet sich durch seine besondere Qualität und seinen Geschmack aus.

Ansässig ist die als „The Hosh“ bekannte Brennerei an ihrem ursprünglichen Standort in der historischen Stadt Crieff in Perthshire. Momentan wird sie inklusive Besucherbereich und Restaurant umfassend renoviert. Die Arbeiten sollen zum Jahreswechsel 2020/2021 abgeschlossen sein.

The Glenturret Provenance ist die erste Karaffe der Serie The Glenturret by Lalique. Hergestellt werden lediglich 320 Exemplare, die von Marc Larminaux, Artistic & Creative Director von Lalique, entworfen wurden.

Bei dieser Karaffe handelt es sich um ein sehr persönliches Projekt, das von Silvio Denz, Präsident und Geschäftsführer der Lalique SA, welcher mit dem Schweizer Unternehmer Hansjörg Wyss gemeinsamer Eigentümer von The Glenturret ist, ins Leben gerufen wurde.

Lalique, gegründet im Jahr 1888, gilt als eine der Kronjuwelen der französischen Kristallglas-Branche. Der als der Erfinder des modernen Schmucks und Vorreiter der heutigen Parfümindustrie bekannte René Lalique wurde zu einem Meister in der Kunst der Glasherstellung.

Bei der Herstellung des Whiskys liess sich The Glenturret von drei Schlüsselfiguren aus der Vergangenheit inspirieren: Zum einen René Lalique, der als einer der prägendsten Glasmeister des 20. Jahrhunderts gefeiert wird.

Dazu kommen Elizabeth Philips, die Besitzerin von „Hosh Mill“ (welche später in The Glenturret umbenannt wurde) und höchstwahrscheinlich die erste weibliche Brennmeisterin sowie James Farlie, der die The Glenturret Distillery 1957 nach über 30 Jahre Stillstand wieder in Betrieb nahm.

Die Serie setzt die drei zentralen Werte von The Glenturret in den Mittelpunkt, denn Herkunft (Provenance), Handwerkskunst (Prowess) und Leidenschaft (Passion) sind die Grundsätze der Philosophie dieser Brennerei.

Der vom Whiskyexperten Bob Dalgarno kreierte Whisky besitzt 43,7% Alkoholvolumen (Fasstärke), eine natürliche Farbe und wird nicht kaltgefiltert. Er stammt aus drei Fässern, die 1987 befüllt, am 4. Dezember 2020 abgefüllt wurden. Damit ist dieser Whisky genau 33 Jahre alt.

Wie Marc Larminaux erklärt, ist die Inspiration für das Design der Kristallkaraffe von Lalique eine Reminiszenz an die überaus delikate Gerste, die The Glenturret für die Produktion ihrer Whiskys verwendet:

„Gerstenfelder, die sich am frühen Morgen in den ersten Sonnenstrahlen sanft im Wind wiegen, sind ein hypnotisch schöner Anblick. Das Gerstenmotiv auf der Karaffe erhält […] ein von Hand angebrachtes Finish und wird dank dem Kontrast von klarem und mattem Kristallglas zum Blickfang.“

John Laurie, Geschäftsführer von The Glenturret: „2020 war ein herausforderndes, aber auch aufregendes Jahr für uns alle. Wir haben kürzlich eine neue visuelle Identität und sechs Produkte eingeführt, die von unserem talentierten Team in der Brennerei in Crieff von Hand gefertigt werden.

The Glenturret Provenance ist ein wichtiger Meilenstein für uns – ein Whisky, der so langsam genossen werden sollte, wie wir ihn herstellen. Schliesslich produzieren wir hier alles von Hand. Er ist eine Reflexion über die Zeit, von Erinnerungen an Orte und Menschen, die uns vorangegangen sind.

The Glenturret gibt es seit 1763 und Lalique seit 1888. In unserer hektischen Zeit nehmen wir uns selten die Zeit, um innezuhalten, nachzudenken und unserer Erinnerungen neu zu beleben. Dieser Whisky sollte deshalb langsam genossen werden, da die Zeit bedeutungslos ist und alles im Moment stattfindet.“

Mehr zur Karaffe in diesem Video: https://vimeo.com/artdeptaberdeen/review/484004493/535f3ae226

The Glenturret Provenance ist seit dem 4. Dezember auf www.theglenturret.com für 9.800 GBP (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

www.theglenturret.com

www.lalique.com

Bild/Bezugsquelle: The Glenturret Distillery (www.theglenturret.com)